>Arp Museum >Überblick
  Download
>> Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Foto: Axel Hausberg
Video über das Arp Museum Bahnhof Rolandseck aus der SWR-Sendereihe »Fahr mal hin«
» Video über das Arp Museum Bahnhof Rolandseck aus der SWR-Sendereihe »Fahr mal hin«
Überblick
Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck wird von der Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck mit Sitz in Remagen-Rolandseck betrieben.


Kuratorium

Vorsitzende:
Staatsministerin Doris Ahnen (Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz)

Stellv. Vorsitzender:
Manfred Geis, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)

Vorsitzende GFF:
Ulrike Börger


Dagmar Barzen (ADD Trier)
Dr. Ursel Berger (AG Bildhauermuseen)
Guido Ernst, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)
Horst Gies, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)
Brigitte Hayn, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)
Marcel Hürter, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)
Dr. Dieter Kastrup (UNICEF Deutschland)
Ruth Ratter, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)
Barbara Schleicher-Rothmund, MdL (Landtag Rheinland-Pfalz)
Prof. Winfried Virnich (Akademie für Bildende Künste)
Dr. Philipp Kaiser (Museum Ludwig)
Milena Karabaic (LVR)

 

Geschäftsführender Vorstand

Vorstandsvorsitzender:
Staatsekretär Walter Schumacher

Stellvertretender Vorsitzender:
Landrat Dr. Jürgen Pföhler

Weitere Vorstandsmitglieder:
Bürgermeister Herbert Georgi
Renate Kreckel
Thomas Metz
Dr. Ariane Fellbach-Stein

Download:
Stiftungsurkunde und Satzung der Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck (.doc)