© Claudia Görres
>Programm >Konzerte
  Konzerte
>> Übersicht
>> Rückblick 2014
>> Rückblick 2013
>> Rückblick 2012
>> Rückblick 2011
>> Rückblick 2010
>> Rückblick 2009
>> Rückblick 2008
>> Rückblick 2007
>> Rückblick 2006
  Programm
>> Ausstellungen
>> Lesungen
>> Veranstaltungen
>> Kunstvermittlung
  Informationen zu den Konzerten
Karten erhalten Sie an der Museumskasse. Zudem können Sie Karten per Email (tickets@arpmuseum.org, bitte Postanschrift angeben) oder telefonisch 022 28 9425-16 bestellen – wir versenden die Karten dann postalisch (+ 1,50 € Bearbeitungsgebühren / Versandkostenpauschale).
Online erhalten Sie die Karten bei Bonnticket (zzgl. Vorverkaufsgebühr):

Bonnticket.de  

Einlass frühestens eine halbe Stunde vor Beginn. Die Plätze sind unnummeriert. Die Pause beträgt ca. 25 Minuten. Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme oder Umtausch von Karten, auch nicht bei Änderungen des Programms. Bei Eintreffen nach Konzertbeginn verfällt der Anspruch auf einen Sitzplatz. Bild- und Tonaufnahmen sind nicht gestattet.

  Zugverbindungen (RB26)
[www.bahn.de Anreisebutton]

Konzerte 2. Halbjahr 2014

Donnerstag, 27. November 2014

20 Uhr

Festsaal

Eintritt: 30 Euro
ermäßigt 15 Euro
 

Elena Bashkirova Klavier

W. A. Mozart: Fantasie c-moll, KV 475
W. A. Mozart: Sonate Nr. 14 c-moll, KV 457
F. Liszt: Vallée d’Oberman (aus: Années de pèlerinage)
F. Liszt: Die Legende vom »Heiligen Franziskus mit den Vögeln redend«
I. Albeniz: Cantos d’Espagna, op. 232

»Bashkirova selbst, als kluge, jede Tonwendung mit Sprache und Leben erfüllende Pianistin, gibt ein leuchtendes Vorbild ab«, schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung über die in Moskau geborene Pianistin Elena Bashkirova. Elena Bashkirova setzt sich mit dem klassisch-romantischen Repertoire ebenso wie mit der Musik des 20. Jahrhunderts auseinander und ist regelmäßig zu Gast bei namhaften Orchestern. Eine besonders wichtige Rolle in ihrem künstlerischen Schaffen spielt die Kammermusik. So konzertiert sie in verschiedenen Kammermusikformationen und ist in den führenden Konzerthäusern zu hören. Als Liedbegleiterin arbeitet Elena Bashkirova mit Partnern wie Anna Netrebko, Robert Holl u. a. zusammen. 1998 hat Elena Bashkirova das Jerusalem International Chamber Music Festival ins Leben gerufen. Als künstlerische Leiterin gestaltet sie das alljährlich im September stattfindende Kammermusikereignis mit internationalen Künstlern.

#link

Foto: Alfredo Martinez